Südstadt Pänz e.V. - die besondere Kita in der Bonner Südstadt

Elternarbeit

Als Elterninitiative sind die Eltern selbst Träger der Kindertagesstätte und haben vielfältige Möglichkeiten, die Arbeit aktiv mitzugestalten. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ihnen und dem Team ist uns dabei sehr wichtig. Das bedeutet für uns, einen guten Kontakt mit Ihnen als Eltern der uns anvertrauten Kinder zu pflegen, denn nur im Miteinander können wir gemeinsam etwas erreichen.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen in erster Linie die Erzieherinnen der jeweiligen Gruppe Ihres Kindes zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich gerne an die Leiterin der Kindertagesstätte wenden. Wenn sie Kritik oder Fragen haben, wünschen wir uns von Ihnen die direkte Ansprache. Um uns in gemeinsamen Aktionen und Gesprächen näher zu kommen, haben sich in unserer Einrichtung folgende Angebote etabliert:

-> Elternabende

-> Austausch mit dem Gruppenpersonal über das Kind nach Bedarf

-> Elterngespräche auf Ihren oder unseren Wunsch finden jährlich statt

-> Hospitationen in den Gruppen

-> diverse Feste

-> „Tür- und Angel- Gespräche“

-> Elternbriefe

-> regelmäßig geführte Wochenpläne

-> Aushänge an den Infowänden und Gruppentüren

-> Infos auf der Homepage

 

Was wir von Ihnen wünschen:

-> Teilnahme an Mitgliederversammlungen und pädagogischen Elternabenden

-> Mitarbeit im Vorstand und Elternrat

-> verpflichtende Übernahme von zur Zeit 22 Elterndienststunden für das erste Kind. Für jedes weitere Geschwisterkind kommen 15 Stunden dazu. Diese Dienste können Sie frei wählen, z. B. Küchengrundreinigung, Aufräum- und Putzwochenenden und Gartenarbeit, Instandhaltungsarbeiten, Wäsche waschen (nach Wäscheplan), Einkäufe, Beteiligung an Festaktivitäten, Betreuungsdienste. Aushänge hierzu finden Sie an der Elterndienstwand im Eingangsbereich. Für jede nicht geleistete Stunde fällt eine Ausgleichszahlung von 50 € an.