Südstadt Pänz e.V. - die besondere Kita in der Bonner Südstadt

Die Südstadtpänz sind ein gemeinnütziger Verein. Hier finden Sie unsereSatzung.

Lage der Einrichtung

Die Einrichtung befindet sich in der Heinrich-von-Kleist-Straße 40, 53113 Bonn. Sie gehört zur Südstadt und verläuft parallel zur Poppelsdorfer Allee, welche die Universität und das Poppelsdorfer Schloss miteinander verbindet.

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Einrichtung befindet sich der Hauptbahnhof von Bonn (ca. 500 Meter), der eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel gewährleistet.

Ein Rundgang durch unsere Kindertagesstätte

Die Räume unserer Tagesstätte waren früher Wohnungen für Mitarbeiter des Deutschen Herold. Aus diesem Grund vermitteln die Räumlichkeiten auch heute noch das angenehme Gefühl einer großen Südstadtwohnung. Die zwei Kindergruppen unserer Einrichtung haben die Möglichkeit, alle Räume zu nutzen.

Jede Gruppe hat einen großen Gruppenraum, einen Flur mit Garderobe und separaten Waschraum. In den Gruppenräumen befinden sich verschiedene variable Spielbereiche, z. B. Bauecke, zweite Ebene, Bilderbuchsofa, Puppenküche. Je nach Interesse können die Kinder ruhige oder aktionsreiche Ecken wählen.

Im vorderen Bereich befindet sich ein Funktionsraum für verschiedene Aktivitäten (z. B. Bewegungsangebote, musikalische Früherziehung, Schlaf- und Ruhezeiten) und eine Kreativwerkstatt mit Werkbänken.

Darüber hinaus stehen weitere Räumlichkeiten, wie der Personal-/Büroraum, Küche, Abstellraum und WC für Erwachsene, zur Verfügung. In einem Kellerraum wird Material gelagert.



Das Außengelände

Unser Außengelände umfasst ca. 500 Quadratmeter. Es liegt im Hof der Zurich Gruppe und ist nicht von außen einseh- und erreichbar.

Den Kindern stehen Spielmöglichkeiten wie Sandkasten, Kletterspielhaus mit Rutsche, Schaukel und Hängebrücke, Vogelnestschaukel, Weidentipi, Wippe, Turnstangen und ein Wippmotorrad zur Verfügung. Eine freie Fläche im hinteren Bereich wird von den Kindern gerne für Lauf- oder Ballspiele genutzt. Ebenso stehen den Kindern Getränkekästen und Holzbretter zum Bauen und Klettern zur Verfügung.

Im Gartenhaus werden Sandspielsachen sowie Laufräder, Roller, Hüpfbälle, Bälle, Pedalos und andere Spielsachen für das Spiel im Garten aufbewahrt.

Außerdem haben wir kleine Beete angelegt, in denen verschiedene Kräuter, Obst- und Gemüsesorten von Kindern gepflanzt werden.

Durch die gute Zusammenarbeit des Teams, des Elternrats und der Eltern entwickelt sich unser Außengelände stets positiv weiter; es wird immer freundlicher, nutzbarer und abenteuerlicher.